Gessner-Garten

Der Hügel im Stadtzentrum war einst Bollwerk für die Verteidigung von Zürich. Die Anlage beherbergte in den Jahren 1837 bis 1976 den Botanischen Garten der Universität. Seit dem Umzug an die Zollikerstrasse dient der Alte Botanische Garten als grüne Oase in der Innenstadt.

Auf dem höchsten Punkt des Parks liegt der mittelalterliche Kräutergarten zu Ehren des Zürcher Naturforschers und Stadtarztes Conrad Gessner (1516-1565). Über 50 altbekannte Heilpflanzen werden vorgestellt und geben einen Einblick in das Heilpflanzenwissen des 16. Jahrhunderts. Mehr ...

Wiedereröffnung des Gessner-Gartens

Nach der Eröffnung im Jahr 1997 wird der Gessner-Garten zurzeit überarbeitet.
Die Wiedereröffnung erfolgt am Freitag, 3. Juni 2016, 17.00 h.
Alter Botanischer Garten, Pelikanstrasse 40, 8001 Zürich

Ausstellung im Gessner-Garten

Ab 4. Juni 2016, 8.00 bis 18.00 h
Pflanzen aus Conrad Gessners Zeit, mit denen er geforscht und die er genutzt hat
Alter Botanischer Garten, Pelikanstrasse 40, 8001 Zürich

Führungen

Informationen über Führungen im Gessner-Garten des alten Botanischen Gartens folgen.